Der Streit zwischen Kanye West (33) und Taylor Swift (20) nimmt irgendwie kein Ende. Immer wieder kommen neue Stichelein von Seiten des Musikers, ohne wirklichen Grund. Dafür bekam Kanye jetzt allerdings die Quittung von den Taylor-Fans.

Bei der Macy’s Thanksgiving Day Parade am Donnerstag in New York zog der Musiker auf einem der Wagen durch die Straßen, doch sein Weg wurde von jeder Menge Buhrufen begleitet. Die Leute brüllten „Taylor! Taylor!” um zu demonstrieren, dass sie hinter der süßen Country-Sängerin stehen und sein Verhalten nicht nachvollziehen können. Aber auch Beleidigungen wie: „You’re an asshole, buddy. Be nice,” oder „Hey Kanye, jump!” waren in der Menge zu hören.

Ein wohl eher unschönes Thanksgiving-Erlebnis für den sonst so coolen Kanye, aber vielleicht überlegt er sich ja nun vorher, ob er es nötig hat Kollegen zu beschimpfen. Hier könnt ihr euch aber nochmal selbst von der Aktion überzeugen:

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de