Also der Film „Black Swan“ scheint ja richtig heftiger Tobak für die Hauptdarstellerinnen Natalie Portman (29) und Mila Kunis (27) gewesen zu sein. Nicht nur, dass beide für ihre Rollen als ehrgeizige Ballerinas ordentlich hungern und heiße Küsse austauschen mussten, vor allem Natalie hatte noch eine recht schlüpfrige Szene zu drehen.

Nina (Portman) ist eine wirklich engagierte Ballett-Tänzerin, die unbedingt die Hauptrolle in „Schwanensee“ tanzen möchte. In eine Filmszene befriedigt sich Nina selber und wird dabei von ihrer Mutter überrascht. Für Natalie war das alles andere als angenehm. „Es war so ekelhaft“, erklärte sie gegenüber MTV News. Ihr Unwohlsein beschreibt sie auch ganz treffend: „Es ist mit der Situation zu vergleichen, als wenn ich mit meinen Eltern im Kino sitzen würde und diesen Film schauen würde!“ Verständlich, dass das keine wirklich wünschenswerte Situation ist. Auch nachvollziehbar, dass es gewiss sehr peinlich ist, wenn man so etwas intimes vor einem Haufen Kameraleute, Tontechniker und anderen Crewmitgliedern machen muss.

Aber man kann ja nicht immer nur angenehme Szenen drehen. Schauspielerei ist eben kein Kinderspiel, da muss man auch mal zupacken können.

Natalie Portman2010 Twentieth Century Fox
Natalie Portman
Natalie Portman2010 Twentieth Century Fox
Natalie Portman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de