Da haben sich die Disney-Chefs mal etwas richtig Sinnvolles überlegt. Um ihre jungen Stars vor möglichen Zusammenbrüchen und schlechten Einflüssen zu bewahren, will Disney ein Treffen zwischen den ehemaligen und den jetzigen Disney-Stars arrangieren, bei dem die Nachwuchstalente die Chance bekommen aus erster Hand zu erfahren, wie es ist, so früh schon so berühmt zu sein.

Diese Aufgabe übernimmt ausgerechnet das Ex-Pärchen Britney Spears (29) und Justin Timberlake (29). Die früheren Stars aus dem „Mickey Mouse Club“ sollen ihre Nachfolger über die Gefahren aufklären, die das Showbiz mitbringt, um Vorfälle, wie sie jüngst bei Demi Lovato (18) auftraten, zu verhindern. Die Daily Mail berichtete: „Justin und Britney wurden gefragt, ob sie kommen würden, um mit ihren jüngeren Kollegen darüber zu sprechen, wie man am besten mit der komischen Situation umgeht, in so jungen Jahren schon berühmt zu sein. Die Disney Chefs denken, dass wenn sie jemanden haben, zu dem sie aufsehen können, würden sie normal und bodenständig bleiben.“

Vor allem in Britney sehen sie eine gute Wahl als Mentor. Sie kennt die schlechten Seiten des Erfolgs ganz genau und kann ihnen gute Ratschläge geben, wie sie den Gefahren, die der Beruf mit sich bringt, aus dem Weg gehen und weitestgehend ein normales Leben führen können. Disney hat nun endlich erkannt, wie wichtig die Aufklärung seiner jungen Talente ist, und ist wirklich bemüht, an der jetzigen Situation etwas zu ändern. Schade, dass den Verantwortlichen diese Idee erst so spät kommt.

Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmys 2018
Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmys 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de