Christina Aguilera (30) hatte vor Weihnachten ja alle Hände voll zu tun. Die Premieren ihres Films „Burlesque“ führten sie rund um die Welt. Trotz des windig-eisigen Wetters bei ihrem Roten-Teppich-Auftritt in Berlin strahlte die hübsche Sängerin. Ihr privates Glück wollte sie ebenfalls in vollen Zügen genießen. So schlenderte Christina mit ihrem neuen Freund Matthew Rutler auf dem Berliner Gendarmenmarkt und ließ sich von der vorweihnachtlichen Stimmung berieseln. Doch nun soll dieses Glück getrübt werden. Denn die Trennung von Noch-Ehemann Jordan Bratman (33) könnte nun doch etwas schmutziger werden.

Denn der Vater ihres Sohnes Max (2) will endgültig das alleinige Sorgerecht für den Kleinen haben, berichtete das Magazin InTouch. Jordan soll der Sängerin vorwerfen, dass sie sich nicht genug um Max kümmern würde. Stattdessen reise sie lieber mit ihrem neuen Lover durch die Weltgeschichte und ginge auf Partys. Jordan versuchte schon einmal mit dieser Argumentation, das gemeinsame Kind zu sich zu holen. Doch Christina konnte sich durchsetzen. Aber jetzt hat er ihr wirklich den Kampf angesagt. „Jordan ist sich sicher, dass Max die Trennung seiner Eltern noch nicht verarbeitet hat. Außerdem will er auf keinen Fall, dass sein Sohn mitbekommt, wie oft seine Mom betrunken nach Hause kommt", so ein Vertrauter weiter. Ist es wirklich so schlimm oder versucht Jordan nur mit ganz miesen Mitteln seinen Willen durchzusetzen?

Darüber muss wohl jetzt wirklich ein Gericht entscheiden. Nach einer friedlichen Trennung, wie es sich die Sängerin anfangs gewünscht hat, sieht das auf jeden Fall nicht aus. Und ihr neuer Freund ist nach diesem Statement bestimmt auch nicht mehr so scharf darauf, Jordan zu treffen. Christina muss sich jetzt also wirklich anstrengen und um das Sorgerecht für Max kämpfen...

Christina Aguilera und Jordan BratmanWENN
Christina Aguilera und Jordan Bratman
Christina AguileraPromiflash
Christina Aguilera
Christina AguileraThe Media Circuit/WENN.com
Christina Aguilera


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de