Vor fast zwei Wochen sorgte diese Nachricht für viel Aufsehen: Sila Sahin (25) zog sich für den Playboy aus! Als erste Türkin überhaupt schaffte es die GZSZ-Schauspielerin auf das Cover des Männermagazins.

Natürlich sorgte sie mit ihren freizügigen Fotos für viel Gesprächsstoff. Ihre Eltern, die nichts von den Aufnahmen wussten, waren weniger begeistert, ihr Freund Jörn Schlönvoigt (24) war hin und weg, Silas Fans eher zwiegespalten. Gerade diese Fans diskutieren heftig und manche Kommentare gingen sogar unter die Gürtellinie. Dies ist ein Grund für Sila mal ein Machtwort zu sprechen. So schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite: „Hallo Leute! Ich möchte euch bitten euch nicht gegenseitig zu beleidigen, ich habe nichts dagegen, dass ihr euch zu meinem Playboy-Outing äussert ,jedoch dulde ich keine Beleidigungen bezüglich Herkunft oder Religion!!! Ich mache keine Unterschiede zwischen Deutsch oder Türkisch. Wichtig ist der Mensch und nicht das, was im Pass steht!“

Ob sich die Fans Silas Worte zu Herzen nehmen, wird sich erst noch zeigen müssen. Denn noch immer sorgen ihre Fotos für reichlich Wirbel.

Sila Sahin-Radlinger auf dem Cannes Film Festival 2017
Andreas Rentz/Getty Images
Sila Sahin-Radlinger auf dem Cannes Film Festival 2017
Sila Sahin
Getty Images
Sila Sahin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de