Selbst ist die Frau und das muss sie sein, vor allem wenn sie mit Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger (63) verheiratet ist. Da er ihr nämlich nie von sich aus die Wahrheit über die diversen Leichen in seinem Keller erzählte, musste die ehemalige First Lady von Kalifornien selbst Miss Marple spielen und den Dingen auf den Grund gehen.

Maria Shriver (55) ahnte wohl schon seit Langem etwas von der Affäre ihres Ehegatten und der Haushaltshilfe Mildred Baena (50), die seit 20 Jahren im Hause Schwarzenegger arbeitete. Auch die Ähnlichkeit zwischen Mildreds Sohn und Arnie verwunderten sie zunehmend und so beschloss sie nun vor einigen Wochen, die Angestellte einfach gerade heraus nach der Wahrheit zu fragen, erzählte eine Quelle radaronline.com. Diese brach sofort zusammen und beichtete der Betrogenen alles von der Affäre bis zu dem heute 13-jährigen Kind. Nachdem Maria endlich die Wahrheit wusste, konfrontierte sie den Ehebrecher mit all den ans Tageslicht gebrachten Informationen.

Arnold gestand – gezwungenermaßen, erzählte in seinem einzigen Statement gegenüber der Presse dann aber eine ganz andere Geschichte. „Nachdem ich mein Gouverneurs-Amt verließ, erzählte ich meiner Frau von den Geschehnissen, die vor über einer Dekade passierten.“ Oh oh, Mr. Gouvernator, über solche Aussagen werden sich wohl weder seine Frau noch deren Scheidungsanwältin freuen...

Andrew G. Vajna und Arnold Schwarzenegger in Los Angeles, Juni 2003
Getty Images
Andrew G. Vajna und Arnold Schwarzenegger in Los Angeles, Juni 2003
Arnold Schwarzenegger mit seinen Töchtern Katherine (li.) und Christina (re.)
TARA ZIEMBA/AFP/Getty Images
Arnold Schwarzenegger mit seinen Töchtern Katherine (li.) und Christina (re.)
Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006
Kevin Winter/Getty Images
Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de