Kaum ist das neue Video zu der Single We Found Love von Superstar Rihanna (23) erschienen, zeigte sie sich auch auf dem Cover der britischen Vogue von einer ganz anderen Seite.

Während beim Videodreh noch alle Signale auf punkige Attitude mit Strapsen standen, wurde die 23-jährige für die Fotostrecke mit dem erfolgreichen Modemagazin im klassischen Look in Szene gesetzt. In schwarzen hochgeschnittenen Panties und lediglich mit einem Blazer bekleidet, erinnerte die Popsängerin mit ihrer blonden Perücke unter dem Barett an eine moderne Version von Bonnie und Clyde. Doch Rihanna liebt es bekanntlich modisch zu experimentieren und zeigt sich während ihres Paris' Aufenthalts auch gerne in lässigen Jeans und bequemen Kapuzen-Hoodies. Schließlich braucht auch ein Superstar mal eine Verschnaufpause von engen Kostümen und High Heels. Doch auch das tut ihrem Erfolg keinen Abklang, immerhin ist das Mädchen aus Barbados schon längst zu einer starken Frau mit Superstar-Appeal herangewachsen. Nicht umsonst hat Prinzessin Riri, wie ihre Fans sie nennen, mittlerweile 40,5 Millionen Fans bei Facebook und 20 Millionen Alben verkauft. Trotz anrüchigen Tanzeinlagen während ihrer Loud-Tour und Videos, die alles andere als eine Vorbild-Funktion haben, ist Rihanna gefragter denn je.

Nachdem sie bereits in der Kampagne für Emporio Armani mit einem blonden Pixie-Cut überraschte, sind wir gespannt, ob dieses junge Talent nicht nur modisch jemals aufzuhalten sein wird.

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Orlando Bloom und Katy Perry bei der Gala von Fürst Albert von Monaco
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry bei der Gala von Fürst Albert von Monaco
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Orlando Bloom und Katy Perry
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de