Hoppala, normalerweise macht Jodie Marsh (32) aktuell nur durch ihre unglaubliche Körperveränderung Schlagzeilen. Das einstige Busenwunder ist ein wahres Muskelpaket geworden, denn sie hat ihre Vorliebe für das Bodybuilding wirklich ausgereizt. Was aber noch zusätzlich deutlich hervorsticht, wovon jedoch lange ihre immensen Muskelberge ablenkten, ist die auffallend spitze Nase.

Die Nahaufnahme ihres Gesichtes zeigt: Das Riechorgan sieht unnatürlich und operiert aus. Ebenfalls die extrem volle Oberlippe wirft Fragen auf. Wie künstlich ist Jodie Marsh also wirklich? Um Klarheit zu schaffen, hat Promiflash bei Dr. Mark Wolter, Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie, nachgefragt. „Die Nase hat einen sehr schönen geraden Rücken und eine völlig unnatürliche Kante im Bereich der außerdem breiten Nasenspitze (Flügelknorpelbereich). Es sieht aus, als wenn die Nase operiert wäre, die Spitze dabei aber nicht oder nicht gut mit korrigiert worden ist.“

Bereits ältere Aufnahmen zeigen, dass Jodie zwar schon immer eine künstlich aussehende Nase hatte, doch so extrem wie auf den aktuellen Bildern war diese vor sechs Jahren allerdings noch nicht. Zudem sieht Dr. Wolter Veränderungen an Brust sowie Oberlippe: „Jodie Marsch hat mit größter Wahrscheinlichkeit die Brüste und die Oberlippe vergrößern lassen, wobei ein Teil der sehr ausgeprägten Oberlippe auch der übermalte Lippenstift ist.“

So kann Jodie nahezu als Gesamtkunstwerk bezeichnet werden. Nicht nur ihr muskulöser Körper, der comicähnlich aussieht, ist ein Hingucker, auch die vielen Tätowierungen und das wie gemalt aussehende Gesicht des TV-Sternchens, machen Jodie zu einer ganz besonderen Erscheinung!

Jodie Marsh beim Collars and Coats Ball 2017 in London
Getty Images
Jodie Marsh beim Collars and Coats Ball 2017 in London
Jodie Marsh in London, November 2017
Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2017
Jodie Marsh mit pinken Haaren
Getty Images
Jodie Marsh mit pinken Haaren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de