Es war der Trennungsskandal im letzten Jahr. Kurz nachdem sie ihren ersten Oscar in Händen halten durfte, musste sich Sandra Bullock (47) mit den Affären ihres Ehemanns Jesse James (42) rumschlagen und trennte sich deswegen sofort von ihm. Seither hat Jesse nicht den besten Ruf. Auch mit Tätowier-Künstlerin Kat von D (29) wollte es nicht klappen.

Die beiden waren verlobt, doch dann die Trennung. Sie wagten zwar nochmal einen zweiten Versuch, doch auch der scheiterte vor einigen Wochen. Jetzt wird immer klarer, warum diese Beziehung nicht hielt und die Gründe dafür, sind altbekannt. Jesse soll Kat untreu gewesen sein und das mit 19 Frauen. Auf Kats Facebook-Seite veröffentlichte sie nun einen offenen Brief an ihren Ex und tut dort ihre Gefühle kund. „Heute füge ich Mädchen Nummer 19 zu der Liste der Leute hinzu, mit denen mich Jesse im letzten Jahr betrogen hat“, beginnt sie ihren Brief. Sie bezeichnet die Beziehung als „giftig“ und lässt auch sonst kein gutes Haar an Jesse. Sie erklärt auch nochmal ausführlich, warum sie sich überhaupt auf die Beziehung einließ: „Es gab eine Zeit, in der ich der Welt unbedingt beweisen wollte, dass sie sich geirrt hat, denn ich glaubte fest daran, dass sich Menschen zum Besseren verändern können.“ Außerdem sieht sie ein, dass sie mit den berühmten Worten „Ich hab es dir ja gesagt“ wohl wird leben müssen.

Doch trotz allem sei sie gestärkt und klüger aus der Geschichte hervorgegangen, wofür sie Jesse dann auch gleich ein „Dankeschön“ ausrichtet. Sie hat aus den sehr negativen Erfahrungen also durchaus etwas Positives schöpfen können.

Kat Von D auf der "Mercy For Animals"-Gala 2019 in Los Angeles
Getty Images
Kat Von D auf der "Mercy For Animals"-Gala 2019 in Los Angeles
Kat Von D im September 2019
Getty Images
Kat Von D im September 2019
Kat Von D und Leafar Seyer bei einem Konzert
Getty Images
Kat Von D und Leafar Seyer bei einem Konzert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de