Das Ehedrama um Kim Kardashian (31) und Kris Humphries (26) will einfach kein Ende nehmen. Nachdem sich Kim nach nur 72 Tagen Ehe von ihrem Gatten scheiden lassen wollte, drehte sich das Rad der Schuldzuweisungen unaufhörlich. Nun scheint sich der verstoßene Ehemann bei seiner Ex rächen zu wollen – auch wenn er meint, nur das einzufordern, was ihm sowieso zusteht.

Und das ist Geld – eine Menge Geld! Vor Kurzem noch drehte Kim mit ihrer Schwester Kourtney (32) die Realityshow „Kourtney & Kim Take New York“, in der auch Kris mitspielte. Nun behauptet er aber, dass seine Rolle viel größer und aufwändiger ausgefallen wäre, als es vertraglich festgelegt war. Und deshalb stünde ihm schließlich auch eine höhere Bezahlung zu. Grund genug für Kris, sich mit einem Team von Anwälten zusammenzusetzen und sich vorzunehmen, seine Ex auf unglaubliche zehn Millionen Dollar zu verklagen. Doch auch ein anderer Grund brachte ihn zu der Entscheidung, klagen zu wollen. Er meint nämlich, dass er von dem Fernsehteam völlig falsch dargestellt wurde.

Ein Insider erzählte dem Magazin Life & Style Folgendes: „In der Mitte der Staffel beginnt Kris wegen seiner Sexualität auf Kims bestem Freund Jonathan Cheban herumzuhacken. Jonathan ist nicht schwul, aber Kris beschuldigt ihn immer, schwul zu sein und kritisiert ihn auf eine sehr homophobe Art. Jonathan ist wirklich sauer.“ Der Zeitpunkt, die Premiere der neuen Staffel von Kims Show noch aufzuhalten, ist wohl schon verstrichen, aber er versucht nun alles, um den Sender davon abzuhalten, die Folgen, die ihn bei seinen schwulenfeindlichen Äußerungen zeigen, zu senden. Kris und seine Familie beteuern beharrlich, dass er von den Produzenten der Serie zu den Aussagen aufgefordert wurde, um die Handlung aufregender zu gestalten.

Wer nun Recht hat, ist unklar, aber wir können uns ganz sicher sein, dass es im Fall „Kim & Kris" noch einige spannende News geben wird.

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de