The Voice of Germany ist derzeit das Gesprächsthema Nummer 1. Eine Casting-Show mit so vielen großen Talenten hat man im deutschen Fernsehen selten gesehen. Wenn man es hier schafft, weiterzukommen, kann man sich sicher sein, wirklich einer von den Besten zu sein! Da ist es nicht unverständlich, dass auch altbekannte Gesichter da waren, um ihre Chance nach ersten gescheiterten Versuchen in einer anderen Casting-Show am Schopf zu packen.

Gerademal zwei Folgen flimmerten über die Bildschirme und schon waren drei junge Männer dabei, die wir aus diversen anderen Casting-Programmen kannten. So versuchte gestern „Teenstar“-Gewinner Pierre Humphrey (25) sein Glück, konnte aber leider die Jury rund um The BossHoss nicht überzeugen. Da konnte Benny Martell (31) schon besser punkten, denn der ehemalige DSDS-Teilnehmer verblüffte die Coaches mit seiner Stimme, die er selbst mit der Gitarre begleitete. Er ist nun in Xaviers (40) Team und wird ganz sicher noch einiges von sich hören lassen.

Aber auch Andy Hermes (27), der gestern Abend mit „Hollywood Hills“ in die Blind Audition ging, kam uns doch irgendwie bekannt vor und war alles andere als schlecht. Der sympathische Künstler zweifelte lange Zeit an sich, doch die Musik hilft ihm, Selbstvertrauen aufzubauen. Und mit seinem Auftritt bei „The Voice“ wollte er zeigen, dass es ganz egal ist, wie man aussieht und welche sexuelle Orientierung man hat - in dieser Show reicht eben eine tolle Stimme. Und das tat sie allerdings! Denn The BossHoss wollten den Sänger mit der sympathischen Ausstrahlung unbedingt haben. Anders als einige Jahre zuvor Dieter Bohlen (57) und Co., denn bei DSDS schaffte es Andy zwar in die Top 50, konnte dann aber doch nicht genug überzeugen. Lag es damals an der Stimme? Man weiß es nicht...

Auch Daniel Schuhmacher (24) wurde von „The Voice“ angefragt, sagte aber ab. Wir sind gespannt, welche bekannten Gesichter wir in den nächsten Shows noch so wiedererkennen werden.

Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Samuel Rösch und Michael Patrick Kelly beim "The Voice of Germany"-Finale 2018
Christian Marquardt/Getty Images
Samuel Rösch und Michael Patrick Kelly beim "The Voice of Germany"-Finale 2018
Lena Gercke in Düsseldorf
Andreas Rentz/Getty Images for Grazia
Lena Gercke in Düsseldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de