Es sieht so aus, als wolle Scarlett Johansson (26) einen ganzen Ozean zwischen sich und ihren Ex Ryan Reynolds (35) bringen. Die Schauspielerin plant New York zu verlassen und sieht sich in London nach einer neuen Behausung um. Weil sie unangenehmen Begegnungen mit ihren Ex-Mann und seiner neuen Freundin Blake Lively (24) aus dem Weg gehen möchte, will sie nun nach Europa ziehen.

„Scarlett will peinliche Konfrontationen mit Ryan und Blake vermeiden“, so ein Insider gegenüber der britischen Mail on Sunday. Ihr Ex und seine Neue hatten sich bereits kennengelernt als Scarlett und Ryan noch ein Paar waren. Schon damals hatte sie sich nicht wohlgefühlt, wenn die beiden miteinander drehten. „Sie hatte immer ein seltsames Gefühl, wenn Ryan und Blake zusammengearbeitet haben.“

Johansson und Reynolds hatten im Dezember 2010 nach nur zwei Jahren Ehe die Scheidung eingereicht, die allerdings erst im darauffolgenden Juli offiziell vollzogen wurde. Seit Herbst 2011 soll der Schauspieler mit Gossip Girl-Star Blake Lively liiert sein. Scarlett wird unterdes eine Liebelei mit Schauspielkollege Joseph Gordon-Levitt (30) nachgesagt.

Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Getty Images
Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Getty Images
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de