Manche hatten es vielleicht schon geahnt, für einige Fans war es wohl eher ein Schock: Gestern erst vergab Bachelor Paul Janke (30) die letzte Rose an Anja (27) im TV, jetzt verkünden die zwei, dass ihre Beziehung längst am Ende ist. Heute früh waren Anja und Paul gemeinsam bei RTL Punkt 6 zu Gast und sprachen erstmals über ihre Zeit nach der Kuppelshow.

Schon beim großen Public Viewing in Hamburg anlässlich des Bachelor-Finales antwortete Paul sehr verhalten auf Fragen über ihn und Anja. Heute ist er allerdings schon offener. „Es sind fast drei Monate um, wir haben uns, nachdem alles abgedreht wurde, ja nicht mal treffen können. Wir waren zusammen in den USA zehn Tage und in Dänemark zusammen. Bevor raus war, dass ich der Bachelor bin, haben wir uns auch bei mir und bei ihr getroffen, aber nachher war das natürlich relativ schwierig und die Zeit mit dem Verstecken war sehr sehr schwierig.“ Doch es ist Anja, die auf die Frage des Moderators, ob die beiden noch zusammen seien, eine direkte Antwort findet: „Ja das stimmt. Die Zeit war sehr lange und sehr schwierig. Die Gefühle waren auf jeden Fall da. Wir mögen uns auch nach wie vor sehr gerne, wir waren ein Paar, aber jetzt nicht mehr.“

Doch leicht ist diese Entscheidung für sie natürlich nicht. Gerade weil die gemeinsame Zeit so schön und romantisch war. „Gestern, als ich es (das Finale) gesehen habe, kam natürlich alles wieder hoch. Aber daran ist keiner Schuld. Es ist nun mal so“, so Paul. Das Ende ihrer kurzen, aber intensiven Liebe hält sie allerdings nicht davon ab, weiterhin Kontakt zu halten, denn Anja möchte die Zeit mit Paul definitiv nicht vergessen. „Es war die schönste Zeit meines Lebens.“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de