Kim Kardashian (32) ist derzeit immer noch mit dem Scheidungskrieg, den sie sich mit Noch-Ehemann Kris Humphries (26) liefert, in den Schlagzeilen. Doch auch mit ihren Rundungen und ihrem ganz speziellen Körperbau sorgt sie immer wieder für Aufsehen, denn weder ihre Rückansicht noch ihr Vorbau sind zu übersehen. Wie ausgeglichen ihre Kurven eigentlich wirklich sind, konnte man nun besonders gut erkennen, als Kim mal wieder auf dem Weg zur Mani- und Pediküre in Los Angeles war.

Dort schoss ein Paparazzo sie nämlich in ihrem engen grauen Freizeit-Look direkt von der Seite ab und auf dem Bild ist besonders gut zu erkennen, wie ausgeglichen ihre Proportionen doch eigentlich sind! Gleichgewichtsprobleme dürfte sie damit also trotz so mancher imPOsanter POse nicht bekommen. Doch weil ihr immer wieder unterstellt wurde, dass sie bei den prallen Backen doch künstlich nachgeholfen haben muss, ließ sich Kim, genau wie gerade erst „Popo-Partnerin“ Coco (32) per Ultraschall, vor einiger Zeit die Echtheit ihres Hinterteils mithilfe eines Röntgenbildes attestieren.

Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kanye West bei der Paris Fashionweek 2018 in Paris
Pascal Le Segretain / Getty Images
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kanye West bei der Paris Fashionweek 2018 in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de