Oh nein! Die beiden farbenfrohen Persönlichkeiten würden so ein tolles Team abgeben und jetzt gibt es tatsächlich Zoff? Bonnie Strange (25), ihres Zeichens Fotografin, Model, Multitalent und Verlobte von Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22), soll ins Kreuzfeuer ihrer Schwiegermutter in spe, Natascha Ochsenknecht (47), (47) geraten sein.

Erst am Freitag hatte man die Familie in der Sat.1-Show „Mein Mann kann“ beim Pärchenkampf beobachten dürfen. Natascha war mit ihrem Umut (27) gegen Sohn und Schwiegertochter angetreten und konnte sich beim Boyfriend-Poker sogar bis ins Finale zocken. Das Verhältnis der beiden Frauen wirkte vor der Kamera zugegebenermaßen etwas unterkühlt, doch schien Mutter Ochsenknecht ohnehin etwas angespannt. Es galt schließlich, ein Spiel zu gewinnen! Doch soll der Haussegen tatsächlich ein wenig in Schräglage geraten sein wie Bild am Sonntag berichtet. Natascha äußerte sich über Bonnie, nachdem Gerüchte über Zickereien hinter den Kulissen aufgekommen waren: „Bonnie will überall die Nummer eins und wie eine Prinzessin chefmäßig unterwegs sein“. Dieses Urteil muss allerdings nicht zwingend negativ verstanden werden. Bei Bonnie Strange handelt es sich ohne Zweifel um eine talentierte Dame, die mit ihren ausgefallen Looks sogar in den Fokus von Perez Hilton (33), Vater der Star-Blogs, geraten ist und ihre Fans mit ihrer eigenen Internetpräsenz immer wieder aufs Neue begeistert. Ein Leben im Rampenlicht benötigt immer auch eine Portion Selbstbewusstsein und Egozentrismus. Keine Neuigkeit für Natascha Ochsenknecht, die ihren Weg, gerade nach der Trennung von Ehemann Uwe (56) im Jahr 2009, als taffe Persönlichkeit, immer alleine gegangen ist. Laut Bild soll Bonnie sich nun aber ebenfalls dazu geäußert haben. Vor allem auch, um etwaige Mutmaßungen aus dem Weg zu schaffen, die den Vorwurf in den Raum stellen, sie könne sich des Namens Ochsenknecht zu ihrem Vorteil bedienen: „Es ist schade, dass Natascha mich nicht akzeptiert. Vielleicht ist sie neidisch auf mich. Es liegt mir fern, den Namen Ochsenknecht für meine Karriere zu nutzen, denn dafür arbeite ich hart.“

Wurden die beiden hier gegeneinander ausgespielt oder gab es wirklich Zoff im Hause Ochsenknecht-Strange? Natascha lenkte im Interview ein:
„Mein Wilson will weder Bonnie noch mich enttäuschen. Aber ich will dem Glück meines Sohnes auch nicht im Wege stehen. Bevor er unglücklich wird, nehme ich mich lieber zurück.“ Wenn zwei starke Frauen aufeinander treffen... es ist eine alte Geschichte. Wir hoffen, dass die beiden inzwischen beim Sonntagskaffee sitzen und über neue Haarfarben fachsimpeln.

Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel
Christian Augustin/Getty Images
Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel
Bonnie Strange und Riccardo Simonetti im Januar 2016
Clemens Bilan/Getty Images for E! Entertainment
Bonnie Strange und Riccardo Simonetti im Januar 2016
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014
Getty Images
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de