Obwohl der große Kampf noch Wochen entfernt liegt, sind die beiden Damen, die die Fäuste gegeneinander fliegen lassen, schon jetzt in aller Munde. Denn Indira (32) und Micaela Schäfer (28) lassen keine Gelegenheit aus, sich gegenseitig zu dissen.

Nachdem Micaela vor Kurzem verlauten ließ, sie habe keine Zeit zu trainieren, da sie – im Gegensatz zu Indira – einen vollen Terminplaner habe, geht es nun weiter. Das die jeweils andere nach dem Kampf einen Schönheitschirurgen aufsuchen müsse, um sich zu richten, prophezeien beide Damen und nun erläutern sie auch noch, warum gerade sie gewinnen werden. Micaela spielt auf Indiras Gewicht an und ärgert auf bunte.de: „Ich habe längere Arme, bin größer und habe eine bessere Kondition. Ich treibe sehr viel Sport und das sieht man ja auch an der Figur. Indira hat zurzeit wohl einen ziemlichen Kessel und das hat keiner, der viel Sport treibt. Sie hat ja doch einige Pfunde mehr als ich...“

Das lässt Indira natürlich nicht auf sich sitzen, sie ist sich sicher zu siegen und denkt, dass Micaela kein ebenbürtiger Gegner ist: „Ich habe Kampfgeist, Disziplin und Biss! Micaela hat Oberarme, die wie meine Unterarme aussehen. Das sind Ärmchen. Sie ist größer als ich, aber ich trainiere halt wirklich und nehme die Sache sehr ernst. Es ist wirklich schade, ich hätte gerne einen Partner gehabt, mit dem ich auch was zeigen kann.“ Ob Micaela tatsächlich körperlich unterlegen ist oder doch als strahlende Siegerin den Ring verlässt, werden wir bald wissen!

Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels
Getty Images
Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels
Indira Weis im Jahr 2013
Getty Images
Indira Weis im Jahr 2013
Micaela Schäfer beim "Charity Red Carpet Dinner"
Getty Images
Micaela Schäfer beim "Charity Red Carpet Dinner"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de