Ein verzückter Aufschrei ging im vergangenen September durch die Modewelt, als das Luxus-Label Dolce & Gabbana bei der Mailand Fashion Week seine Frühjahrs-/Sommerkollektion für das Jahr 2012 vorstellte, die ganz offensichtlich durch einen gut bestückten italienischen Gemüsemarkt inspiriert worden war. Die bunten, „vegetarischen“ Prints auf im 50er Jahre-Stil geschnittenen Kleidern überzeugten das Fachpublikum. Kein Wunder also, dass es nicht lange dauerte, bis die eigenwilligen Kreationen Einzug in die Kleiderschränke der Stars fanden.

Vor allem den Pixies dieser Promiwelt scheinen es die Kleider angetan zu haben. Nachdem man die Tochter von Bob Geldof (60) schon im Modell Paprika auf dem roten Teppich antraf, entschied sich nun die Sängerin Pixie Lott (21) für ein dreiteiliges Ensemble mit Auberginen-Print, bestehend aus einem überknielangem Rock, einem Bustier und einem Blazer mit gepunktetem Innenfutter. Beide kombinierten zu ihren Outfits schwarze Pumps, schlichten Schmuck und leicht auftoupierte Haare.

Und auch wenn es hier um Geschmack geht, sollte nicht danach entschieden werden, was besser schmeckt. Paprika oder Aubergine? Pixie Geldof (21) oder Pixie Lott? Wer gewinnt den Fashion-Fight?

Pixie GeldofWENN
Pixie Geldof
Pixie GeldofUnbekannt
Pixie Geldof
Laura Villani /WENN.com
Laura Villani /WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de