Die Aufregungen bei DSDS nehmen dieses Jahr anscheinend kein Ende mehr. Nachdem gute Sänger wie Hamed Anousheh (25) und Vanessa Krasniqi (17) überraschend rausflogen, kommt Joey Heindle (18) von einer Runde in die nächste und das, obwohl die Jury – allen voran Dieter Bohlen (58) – nicht mehr genügend Talent und Können bei ihm entdecken kann. Doch das Publikum scheint den 18-Jährigen mit der traurigen Vergangenheit zu mögen und wählt ihn stets weiter. Das gibt Joey das nötige Selbstbewusstsein, für seinen Traum zu kämpfen.

Doch eine plötzliche Regeländerung von RTL gibt nun den Anschein, als wolle man Joey jetzt endlich loswerden. Am Montag wurde laut Bild.de die Entscheidung getroffen, alle Kandidaten im Duett gegeneinander antreten zu lassen. Das gab es bisher noch nie in allen bisherigen DSDS-Staffeln. Ob Joey diese Herausforderung bestehen kann? Es wird jedenfalls megaschwer, denn er muss gegen den Favoriten und Sympathieträger Luca Hänni (17) antreten. Während Dieter Bohlen an Joey kein gutes Haar lässt, kann er von Luca nicht genug schwärmen: „Du bist so gut, bei mir an der Tür stehen die Fans und wollen Autogramme von dir und nicht von mir. Das tut schon weh. Deine Stimme hat was ganz Besonderes.“

Singen werden die beiden am Samstag die wunderschöne Ballade „Hero“ von Enrique Iglesias (36), sicher ebenfalls keine leichte Aufgabe. Denn bei diesem Lied liegt die Betonung ja nun wirklich auf der Stimme und da ist Luca Joey doch um einiges überlegen. Die musikalische Leitung der Show schien diese Songauswahl für fair zu halten, doch hat Joey bei diesem Duell überhaupt eine Chance? Was meint ihr? Letztendlich entscheiden schließlich die Zuschauer.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Joey HeindleFrank Altmann/WENN.com
Joey Heindle
Frank Altmann/WENN
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de