Was ist das nicht für eine hitzige Debatte um den DSDS-Kandidaten Joey Heindle (18)! Nach dem Eklat um Dieter Bohlens (58) mehr oder weniger glorreichen Abgang während des letzten Auftritts des jungen Münchners ist die Diskussion entfacht: Zählt in der Show mittlerweile nur noch die persönliche Lebensgeschichte oder steht nach wie vor das Können im Mittelpunkt? Diesen Samstag darf Joey sich im direkten Gesangs-Duell mit Luca Hänni (17) messen – wie will er gegen den von allen Seiten gelobten Schweizer bestehen?

Denn zwar schreibt sich der junge Münchner selbst eine ganz wunderbare Stimme zu, aber nicht jeder sieht es unbedingt genauso. Deswegen hat der gelernte Beikoch jetzt professionelle Hilfe an die Seite gestellt bekommen, um in der Samstags-Show unter dem Motto „Solo und Duette“ nicht völlig unterzugehen: Strenges Gesangs-Training steht auf dem Plan! Chef-Juror Dieter Bohlen meinte dazu gegenüber der BILD: „Gestern haben die Gesangslehrer bis in die Nacht mit ihm geübt. Es wird alles getan, um ihm zu helfen. Wenn er verhaut, ist das seine Verantwortung.“ Intensives Coaching also, sodass man aus dem „Problemkind“ der Staffel doch noch den wohlklingenden Troubadour machen kann. Immerhin ist der Titel „Hero“ keine einfache Herausforderung, auch für gute Sänger. Gesangs-Trainer Oliver Lukas erklärte: „Joey hat einen Fehler: Wenn er schief singt, versucht er das als seinen eigenen Stil zu verkaufen.“

Bisher hat diese Taktik auf jeden Fall funktioniert, denn Joey ist im Gegensatz zu vermeintlichen Favoriten bis in die Top 6 der Staffel gekommen. „Ich bin schon viel besser geworden, komme jetzt viel höher mit der Stimme“, meinte er entspannt. Mal sehen, ob er am Samstag all seine Kritiker sprachlos singen kann. Wir lassen uns gerne überraschen!

Joey HeindleFrank Altmann/WENN.com
Joey Heindle
Joey HeindleWENN
Joey Heindle
Joey HeindleWENN
Joey Heindle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de