Der Film „Confession of a Child of the Century“, zu Deutsch „Bekenntnisse eines jungen Zeitgenossen“, der gerade beim Filmfestival Cannes vorgestellt wurde, wartet mit zahlreichen Stars auf, die man nicht unbedingt ausschließlich aus der Filmbranche oder explizit aus Hollywood kennt. So spielt sogar der deutsche Schauspieler August Diehl (36) mit und einige Szenen des Films wurden außerdem in Deutschland gedreht, wo es sogar zu einem bösen Zwischenfall kam, der nicht unwesentlich mit einem weiteren Hauptdarsteller zusammenhängt. Denn auch Skandal-Rocker Pete Doherty (33) hat eine Rolle in dem Film inne.

Während der Dreharbeiten – oder vielmehr danach – sollen Pete und August unter erheblichem Alkoholeinfluss eine Straftat begangen haben und in ein Musikgeschäft eingebrochen sein. Allerdings wurden gegen beide keine Strafen verhängt, da sie zur Tatzeit zu betrunken waren. Die Geschichte mit dem positiven Ausgang für Pete und August tat dem Film aber keinen Abbruch und so wurde im vergangenen Jahr regulär zu Ende gedreht, was sicher auch im Sinne der weiblichen Darstellerinnen, Charlotte Gainsbourg (40), die nicht nur Schauspielerin, sondern auch Sängerin ist, und Lily Cole (24), die vor allem als Model bekannt ist, gewesen sein dürfte.

Und so präsentierte sich die Besetzung jetzt auch als starke Einheit in Cannes und schritt händchenhaltend über den Red Carpet, nachdem sie bereits beim Photocall Arm in Arm für die Fotografen posierten. Bleibt zu hoffen, dass die beiden Hauptdarsteller nun ihr Alkohol-Limit kennen und es nicht noch einmal zu solch einem ärgerlichen Zwischenfall kommt.

Pete Doherty, Musiker
Getty Images
Pete Doherty, Musiker
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013
Getty Images
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013
Pete Doherty, Musiker
Getty Images
Pete Doherty, Musiker
Pete Doherty im Jahr 2016
Getty Images
Pete Doherty im Jahr 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de