Es vergeht kaum ein Tag, an dem Po-Wunder Coco (33) ihren XXL-Hintern nicht auf Twitter, Facebook oder auf der Straße präsentiert. Und stets beteuert die Ehefrau von Rapper Ice-T (54), ihr pralles Hinterteil sei echt. Das kann ihr glauben, wer mag – eine Busen-Vergrößerung hatte sie aber definitiv.

Am Samstag zeigten sich die kurvige Blondine und ihr Gatte auf dem Red Carpet vor dem LAX Nightclub im Luxor Hotel in Las Vegas, wo eine Sache sofort ins Auge stach: die unschönen OP-Narben an der Brustinnenseite. Als sich Coco nämlich in ihrem hautengen knallorangefarbenen Minidress nach vorne beugte, um den Fotografen nicht nur einen Handkuss zuzuwerfen, sondern diesen auch noch tiefe Einblicke in ihr Dekolleté zu gewähren, konnte man das Resultat ihrer Schönheitsoperation eindeutig sehen.

Coco scheint sich nicht sonderlich viel daraus zu machen, immerhin zeigt sie selbst beim Feiern auf der Tanzfläche so viel nackte Haut, wie es eben geht, und riskiert somit eben auch manchmal mehr Einblicke, als vielleicht nötig.

CocoJudy Eddy/WENN.com
Coco
Coco und Ice-TJudy Eddy/WENN.com
Coco und Ice-T
CocoWENN
Coco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de