Rund um das große Finale der letzten DSDS-Staffel gab es einen großen Skandal. Eine angebliche Seite zur bereits feststehenden Tour von Daniele Negroni (16) wurde veröffentlicht, sodass zahlreiche Stimmen laut wurden, dass das ganze Finale bereits entschieden sei. Daniele fürchtete daraufhin, dass seine Fans nicht mehr für ihn anrufen und die ganze Sache nicht mehr ernst nehmen könnten. Es wurde viel spekuliert, ob das Ganze einen Einfluss auf das Finale hatte.

Nun, nachdem sowohl Daniele als auch Luca Hänni (17) die DSDS-Zeit hinter sich haben und bereits ihre Singles veröffentlichten, wollte Promiflash einmal wissen, was Daniele heute über alles denkt. Hatte der Fake-Skandal Auswirkungen auf den Gewinner von DSDS?

„Ich sage mir, dass es kein Grund war, wieso ich nicht gewonnen habe“, meint Daniele zu uns. „Ich glaube, dass Luca mit der Performance von 'A Team' seine Fans so richtig mobilisiert hat. Jeder – auch ich – weiß, dass Luca 'A Team' unglaublich toll singt, vielleicht besser als im Original. Er singt ihn großartig, steckt unglaublich viel Gefühl hinein. Bevor er 'A Team' gesungen hat, habe ich zwischenzeitlich sogar mal mit 70 Prozent geführt. Dann ging es zurück und das Blatt wendete sich. Es ging dann noch einmal hin und her, aber am Ende war er in Führung. Ich glaube, dass meine Fans trotzdem richtig viel angerufen haben, aber bei ihm war es dann eben mehr. Wenn er mit hohem Abstand gewonnen hätte, dann hätte es sein können, dass das Gerede im Internet ein Faktor für seinen Sieg war, aber so glaube ich es nicht.“

Und mittlerweile ist es ja fast schon gleich, ob Daniele am Ende gewonnen hat oder nicht. Seine Chance und sein eigenes Album bekommt er trotzdem und wir gespannt, wie seine Karriere noch laufen wird.

Daniele NegroniUniversal Music
Daniele Negroni
Daniele NegroniPromiflash
Daniele Negroni
Daniele NegroniUniversal Music
Daniele Negroni


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de