Ohje, ohje! Die negativen Schlagzeilen um Lindsay Lohan (25) wollen einfach nicht abreißen. Nachdem sie erst vor kurzen ihre Bewährungszeit wegen Ladendiebstahls und Alkohol am Steuer hinter sich gebracht hat, kurz darauf schon wieder wegen eines Streits in einem Club in die Medien geraten war und angeblich Fahrerflucht begangen haben soll, steht sie nun angeblich auch bei einem Sonnenstudio in Nevada ziemlich tief in der Kreide.

Wie die Website TMZ berichtet, soll die Schauspielerin ihre Rechnung fürs Sonnenbaden nicht beglichen haben. Die Summe, um die es dabei geht, soll sich auf ganze 40.000 US-Dollar belaufen. Bereits vor neun Monaten war die 25-Jährige durch einen richterlichen Beschluss dazu aufgefordert worden, die offene Forderung zu begleichen. Doch - welch Überraschung - bisher soll Lindsay noch immer keinen Cent gezahlt haben. Bislang war der Fall in Nevada, verhandelt worden. Um das Vermögen der Actress belangen zu können, will das Sonnenstudio die Angelegenheit jetzt vor ein Kalifornisches Gericht bringen.

Die Schauspielerin hat zu den erneuten Vorwürfen bisher kein Statement abgeben. Wir bleiben dran und halten euch weiterhin auf dem Laufenden.

Lindsay Lohan bei einer DailyMail-Party
Slaven Vlasic/Getty Images for Daily Mail
Lindsay Lohan bei einer DailyMail-Party
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Tim P. Whitby/Getty Images
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Samir Hussein/Getty Images for Armand De Brignac
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de