Langsam wird es anstrengend. Lindsay Lohan (25) scheint immer genau das Gegenteil von dem zu tun, was man von ihr erwartet – sogar wenn sie sich vertraglich festlegt. Natürlich reagiert ihr direktes Umfeld darauf eher unentspannt.

Ihr schwerer Auffahrunfall vor einigen Tagen löste eine sintflutartige Berichterstattung weltweit aus, denn Lindsays langes Register kleinerer und größerer Freveleien lud gerade dazu ein, auch diesen Zwischenfall genauer unter die Lupe zu nehmen. Gerade weil die 25-Jährige behauptete, nicht gefahren zu sein, der Fahrer des anderen Wagens mit einer Schmerzensgeldklage drohte und man im Kofferraum der Schauspielerin angeblich Alkohol gefunden hatte, klangen die Mutmaßungen nicht ab. Nun werden weitere Vorwüfe laut, die Lindsays Verantwortungsbewusstsein schwer in Frage stellen; hatte sie sich doch eigentlich ziemlich gut in den Griff gekriegt. Die Elizabeth-Taylor-Darstellerin (✝79) hat nämlich ein vertraglich festgelegtes Fahrverbot einzuhalten, solange sie für den TV-Film „Liz and Dick“ vor der Kamera steht, berichtet TMZ. Diesem hat sich Lindsay ja nun klar wiedersetzt. Die Versicherungspolice der Filmproduktion lege dies klar fest. Die Versicherung, die für den Schaden aufkäme - sollte Lindsay den Film aus irgendwelchen Gründen nicht vollenden können - soll gigantische Auflagen gestellt haben, bevor sie sich der Produktion überhaupt annahm. Man hat das Risiko „Lindsay Lohan“ nur ungern auf sich genommen, scheint es.

Angeblich habe sich Lindsay der Regelung schon häufiger widersetzt, die Produktionsfirma dies aber durchgehen lassen. Nun, nach dem gefährlichen Unfall allerdings, spanne man die Zügel enger, heißt es. Schließlich kann die Versicherung ihre Gelder im Notfall jederzeit wegen Vertragsbruch einbehalten und die Film-Firma dadurch in den Ruin treiben. Lindsay wurde ein weiteres Mal ein striktes Fahrverbot ausgesprochen - hoffentlich hält sie sich daran und gefährdet ihr Film-Projekt nicht noch ein weiteres Mal.

Dakota und Lindsay Lohan 2004Evan Agostini/Getty Images
Dakota und Lindsay Lohan 2004
Lindsay Lohan und Harvey Weinstein 2006 in HollywoodKevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan und Harvey Weinstein 2006 in Hollywood
Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005Kevin Winter / Getty Images
Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de