Marc Eggers (25) ist nicht nur ein erfolgreiches männliches Model, er hat es auch sportlich total drauf. Seit er 12 Jahre alt ist, macht er Breakdance und das in beeindruckender Manier, wie er 2010 bei Das Supertalent bewies. Doch auch wenn Marc bis heute richtig gut trainiert ist, hat er doch in einem Wettbewerb keine Chance. Und zwar gegen seinen Kumpel Pascal, der unter Muskelschwund leidet und den er als Zivi kennenlernte.

„Ich habe vor zwei Jahren als Zivi einen Jungen namens Pascal betreut, der unter Muskelschwund leidet“, erzählte Marc im Promiflash-Interview im Rahmen der gamescom in Köln. „Der ist ein richtiger Gamer und macht kaum etwas anderes, weil er körperlich sehr eingeschränkt ist und nur seine Finger noch bewegen kann. Ich wollte mit ihm auf der gamescom, weil es einer seiner Träume war, diese neuen Spiele zu sehen. Deswegen waren wir beim Pre-Opening, da ist es nicht ganz so voll und für ihn im Rollstuhl etwas einfacher. Und er war wirklich hellauf begeistert!“ Und Marc musste natürlich auch gegen ihn an den Konsolen ran.

„Ich habe gegen ihn gezockt und ich habe jedes Mal haushoch verloren. Wobei ich in 'FIFA [Soccer]' nicht so schlecht bin. Dachte ich zumindest bis heute. Aber das beste Ergebnis war 0:3.“ Tja, da hat Marc Eggers also seinen Meister gefunden. Der wird es ihm aber mit Sicherheit danken, dass er die Tour auf die gamescom mit ihm gemacht hat.

Abends war Marc dann übrigens bei der „Far Cry 3“-Party zusammen mit seiner Freundin Kira und erfreute sich an Zombies und Totenschädeln, auch wenn er selbst keine große Erfahrung mit Ego-Shootern habe, wie er uns weiterhin verriet. Macht aber auch nichts! Modeln und Tanzen sind seine Domäne und da kann man ihm nur schwer das Wasser reichen.

Marc EggersPatrick Hoffmann/WENN.com
Marc Eggers
Marc EggersPatrick Hoffmann/WENN.com
Marc Eggers
Marc EggersPromiflash
Marc Eggers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de