Viel härter hätte es Sylvester Stallone (66) wohl nicht treffen können. Zuerst verlor er am 13. Juli seinen Sohn Sage, der gerade einmal 36 Jahre alt wurde, um nur wenig später auch seine Halbschwester Toni-Ann Filiti, die im Alter von nur 48 Jahren starb, zu überleben. Während Letztere ihrem Krebsleiden erlag, war Sages Todesursache bisher ungeklärt und es wurde sogar vermutet, dass Drogen dabei eine große Rolle gespielt haben könnten.

Wenigstens in dieser Hinsicht kann Sylvester jetzt etwas aufatmen, denn das Rätsel um die Todesursache seines Sohnes wurde nun gelöst – und mit Drogen hatte dessen Ableben nichts zu tun! Nach einer Autopsie und einer eingehenden toxikologischen Untersuchung stellte der Gerichtsmediziner laut People fest, dass sich keinerlei Drogen in seinem Körper befunden haben. Lediglich eine therapeutische Menge des Schmerzmittels Hydrocodon habe man festgestellt. Die Todesursache soll ein Herzinfarkt gewesen sein, denn Sage litt offenbar an einem Herzleiden. Genauere Informationen dazu sollen nächste Woche folgen, dennoch sei der frühe Tod durch die extrem fortgeschrittenen Herzprobleme sehr ungewöhnlich in dem jungen Alter.

Wir wünschen Sylvester Stallone und Sages Mutter Sasha Czack (61) weiterhin viel Kraft, um mit diesem schmerzhaften Verlust fertig zu werden.

Sylvester Stallone und sein Sohn in "Rocky"EVERETT COLLECTION, INC./ Action Press
Sylvester Stallone und sein Sohn in "Rocky"
Sylvester StalloneIan Wilson/WENN.com
Sylvester Stallone
Sylvester StalloneWENN
Sylvester Stallone


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de