Erst vor einigen Tagen beschwerte sich Lindsay Lohan (26) darüber, dass Amanda Bynes (26) trotz ihrer Eskapaden in der letzten Zeit bisher keine Strafanzeigen bekam und daher keinerlei gerichtliche Konsequenzen zu fürchten hat. Und dann zeigte sich die liebe LiLo mal wieder selbst von ihrer schlechten Seite, als sie beim Einparken einen Fußgänger anfuhr, statt zu helfen einfach wegfuhr und deshalb wegen Fahrerflucht festgenommen wurde.

Dieser Umstand blieb auch ihrer Hollywood-Kollegin Amanda nicht verborgen, die sich jetzt ziemlich schadenfroh zeigen soll, wie TMZ berichtet. Angeblich soll sie ihren Freunden gesagt haben, die Verhaftung sei Lindsays die gerechte Strafe dafür, dass sie die bösen Twitter-Nachrichten schrieb. Offenbar war die „Hairspray“-Darstellerin richtig sauer über Lindsays Lästerei und habe nun, da diese wieder vom richtigen Weg abgekommen ist, kein Mitleid mit ihr. Im Kreis ihrer Freunde soll Amanda von Karma gesprochen und geäußert haben, dass diese neuen Probleme mit dem Gesetz Lindsays Lohn für ihre Gemeinheiten sei. Lindsay Lohan sei halt einfach „nicht cool“.

Da haben sich zwei Diven ja regelrecht den „Krieg“ erklärt. Hoffentlich hat Amanda dieses Mal den Mund nicht zu voll genommen. Denn angesichts ihrer Skandale kann sie womöglich schneller als ihr lieb ist ein ähnliches Schicksal ereilen wie das von LiLo.

Amanda BynesJLM / Splash News
Amanda Bynes
Lindsay LohanMichael Wright/WENN.com
Lindsay Lohan
Amanda BynesWENN
Amanda Bynes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de