Rihanna (24) kann es einfach nicht lassen: Immer wieder zieht es sie ins Tattoo-Studio, um ihren Körper mit neuen Motiven und Verzierungen verschönern zu lassen. Schon letztes Jahr erklärte ihr Tätowierer: „Tattoos sind wie eine Droge für sie. Rihanna ist ein richtiger Junkie“ und es hat ganz den Anschein, als hätte er mit dieser Aussage den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn natürlich sind dieses Jahr auch schon wieder einige Tattoos dazugekommen.

Die neueste Körperverzierung der Sängerin ist ja bekanntlich die ägyptische Göttin Isis, die sie sich zu Ehren ihrer verstorbenen Großmutter Dolly direkt unter der Brust verewigen ließ. Jetzt hat RiRi, deren Körper nun schon fast mit zwanzig Tätowierungen verziert ist, verraten, welche Bedeutung diese eigentlich für sie haben. „Meine Tattoos sind alle sehr spirituell und zeigen, wie ich zur Religion stehe. Ich habe beispielsweise einen Falken, ein ägyptischer Falke, der Gott symbolisieren soll“, erklärt sie gegenüber der Sun.

Was wohl ihr nächstes Tattoo sein wird? Denn einen Platz für weitere Bildchen wird Rihanna ganz bestimmt noch finden.

Twitter/Instagram
RihannaRihanna/ Instagram
Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de