Seitdem Jennifer Lawrence (22) durch Hunger Games eine begehrte Hollywood-Schauspielerin geworden ist, muss sie sich damit auseinandersetzen, dass sie mit ihrer Figur nicht ganz in das Magerwahn-Ideal der Filmindustrie passt. Schon während des Drehs zum ersten Film der Reihe wurde diskutiert, ob Jen nicht zu dick für die Rolle der Katniss Everdeen sei. Und auch in letzter Zeit musste sie des Öfteren ihre Einstellung verteidigen, keine strenge Diät zu machen, um so dürr wie die meisten anderen Schauspielerinnen zu werden.

Doch zum Glück ist die 22-Jährige nicht nur super bodenständig, sondern besitzt auch ein gesundes Selbstwertgefühl, sodass sie zu sich und ihrem Körper stehen kann. In einem Interview mit Elle erklärte der Jungstar zudem noch eine weitere Motivation hinter der Entscheidung, nicht dem Abnehmwahn zu verfallen: Sie möchte für junge Mädchen ein gutes und gesundes Vorbild sein! „Ich werde nie für eine Rolle hungern. Ich möchte nicht, dass kleine Mädchen denken: 'Oh, ich möchte so wie Katniss aussehen, deshalb lasse ich das Abendessen ausfallen.' Ich habe versucht, meinen Körper fit und stark aussehen zu lassen – nicht dünn und unterernährt“, erzählte Jennifer.

Trotzdem ist sich die Schauspielerin im Klaren darüber, in den Augen Hollywoods zu dick zu sein. Zum Glück nimmt sie es aber mit Humor: „In Hollywood bin ich beleibt. Ich werde als eine fette Schauspielerin betrachtet.“ Aber mit so viel Talent, wie in ihr steckt, wird Jennifer Lawrence einfach durch andere Qualitäten überzeugen und allen beweisen, dass nicht die perfekte Figur, sondern Können und Ausdrucksstärke eine gute Darstellerin ausmachen. Jedenfalls betonte Jen: „Ich werde die einzige Schauspielerin sein, über die es keine Magersucht-Gerüchte gibt.“ Wir hoffen wirklich sehr, dass sie damit recht behält.

Jennifer LawrenceBulls / Storms Media Group
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceWENN
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceWENN
Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de