Im Leben von Jessica Simpson (32) geht es gerade drunter und drüber. Nicht nur, dass sie vor ein paar Monaten das erste Mal Mutter geworden ist, auch ihre Eltern sorgen für ordentlich Wirbel. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass ihre Mutter die Scheidung einreichte, weil Jessicas Vater sich angeblich als homosexuell geoutet hatte. Davon will der allerdings nichts wissen und distanziert sich von sämtlichen Schwulen-Gerüchten.

Joe Simpson (54) ist jedoch nicht bloß Jessicas Vater, er ist auch gleichzeitig noch ihr Manager. Doch die Zusammenarbeit wird durch das private Hin und Her ganz schön auf die Probe gestellt. „Joe kommt nur zum Sender, wenn er weiß, dass Jessica nicht da ist. Es funktioniert aktuell nur auf diese Art, denn für Jessica ist es schwierig zu arbeiten, wenn er dabei ist“, weiß ein Insider. Keine besonders angenehme Situation, wenn man seinen Vater meidet, um „peinliche Treffen“ zu vermeiden. Privat- und Berufsleben zu sehr zu vermischen ist vielleicht wirklich keine gute Idee.

Auch Jessica scheint das ähnlich zu sehen, denn wie RadarOnline einen Insider zitiert, soll sie bereits ihre Fühler ausgestreckt haben: „Im Moment hat sie ihm noch nicht vergeben und erwägt das Management zu wechseln, wenn der Vertrag mit ihrem Vater ausläuft.“ Vermutlich der einzige Weg, um dem privaten Hickhack wenigstens im Berufsleben zu entfliehen.

Jessica SimpsonCousart/JFXimages/WENN.com
Jessica Simpson
WENN
Jessica SimpsonWENN
Jessica Simpson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de