Eine Antwort auf die Frage, warum sie eigentlich nun doch Hugh Hefners (86) Ehefrau wurde, blieb Crystal Harris (26) der Öffentlichkeit wirklich schuldig. Denn ein wenig komisch mutete dieses Gespann doch immer an.

Sie, die schöne junge Blondine mit dem fantastischen Körper. Er, der alternde Playboy-Chef mit dem dicken Bankkonto. Eine solche Liaison ist in Hollywood sicher keine Seltenheit, aber Cystal und Hugh sind das wohl populärstes Beispiel, wenn es um extreme Altersunterschiede geht. Der Zeitung Huffington Post hat die 26-Jährige jetzt verraten, wieso sie letztlich doch noch Hughs Frau wurde. "Also für mich bedeutete es einfach mehr Sicherheit. Zu wissen, das ich die Einzige für ihn bin." Ob das nun auf die finanzielle Seite gemünzt werden kann oder ob es tatsächlich Liebe ist, wissen nur die beiden selbst. "Wenn wir miteinander sprechen wollten, waren immer auch all die anderen Mädchen anwesend. Und ich hatte immer das Gefühl ausgewechselt werden zu können. Und nun hat er deutlich gemacht, dass es keinen Grund gibt, das ich mich derart fühle. Mit der Hochzeit hat er es offiziell gemacht."

Weiterhin habe sie der 86-Jährige von Anfang an überaus begeistert. Vor allem, weil sie vorher noch nie einen Prominenten getroffen hatte und deshalb sehr beeindruckt von ihm war. Wahrscheinlich hat sie aber auch seine Lebenserfahrung in ihren Bann gezogen und sicher dürfte auch sein erfolgreiches Business Grund dafür sein, dass sich Crystal nun doch Mrs. Hefner nennen darf.

Hugh Hefner und Crystal HarrisWENN
Hugh Hefner und Crystal Harris
Hugh HefnerTwitter / --
Hugh Hefner
Crystal HarrisTwitter / --
Crystal Harris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de