Den Erfolg von Castingsshows im deutschen Fernsehen darf man mittlerweile gut und gerne einmal anzweifeln, sinken doch die Quoten der Mutter aller Singwettbewerbe, Deutschland sucht den Superstar, immer weiter. Ein Format hat sich bisher aber immer gegen diesen Trend stemmen können: The Voice of Germany erfreute sich auch während seiner zweiten Staffel hoher Beliebtheit und stabiler Zuschauerzahlen.

Klar, dass man diesen Erfolg nun gerne ausweiten würde, und zwar mit einer Kinderversion der Show mit dem Titel "The Voice Kids". Was man mit DSDS bereits versucht hat, will nun also auch die Konkurrenz ausprobieren. Bevor die reguläre dritte Staffel des Wettbewerbs in diesem Herbst wieder über die Bildschirme flimmern wird, dürfen die Kleinen bereits im Frühjahr dieses Jahres ihr Glück versuchen. Welche Musiker allerdings als Coaches fungieren werden und wer als Moderator das Publikum bespaßen soll, ist bis jetzt noch geheim. Ebenso wie der genaue Sendetermin der Staffel. Allerdings berichtet der Online-Dienst Quotenmeter, dass im Berliner "The Voice"-Studio bald mit den Aufzeichnungen der Blind Auditions begonnen werden soll.

Die Auftritte der Kids sollen demnach zwischen dem 01. und dem 03. März aufgenommen werden - es ist wohl ziemlich wahrscheinlich, dass Sat.1 nach Ostern die ersten Folgen der Sendung ins Programm bringen wird. Ob es tatsächlich so kommen wird, bleibt abzuwarten - wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt!

Xavier Naidoo, Nena und Rea GarveyProSieben
Xavier Naidoo, Nena und Rea Garvey
Ivy QuainooProSieben
Ivy Quainoo
ProSieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de