Seit gestern Abend ist es aus mit dem Bachelor und seiner Suche nach der großen Liebe, denn Jan Kralitschka (36) hat sich im großen Finale der Kuppelshow für das Model Alissa (25) entschieden. Doch allem Anschein nach ist es nicht nur mit der Sendung schon zu Ende, sondern auch mit der Dame, der Jan seine letzte Rose zugesteckt hat. Mit Alissa konnte sich der 36-Jährige eine Zukunft vorstellen, dass sie für ihn kein offenes Buch sei, habe ihn besonders neugierig gemacht, hieß es von seiner Seite.

Nach Informationen der Bild soll nach den Bachelor-Dreharbeiten im November vergangenen Jahres allerdings auch die letzte Klappe für das vermeintliche Paar gefallen sein. Es heißt, die beiden seien nicht einmal in den gemeinsamen Liebesurlaub geflogen. Offenbar wurde das zarte Röslein der TV-Liebe im Keim erstickt, bevor es sich entfalten konnte. Freunde von Alissa wollen wissen, dass die junge Liebe bröckelte, als sich nach der Rückkehr in Deutschland der Alltag einstellte. Jan habe viele Modeljobs angenommen, daher wenig Zeit für seine neue Freundin gehabt. "Sie ist da schon sehr eifersüchtig. Es hat ihr nicht geschmeckt, dass sie Jan hätte teilen müssen", meinen die Insider. Außerdem sei Jan irgendwann von Alissas "aufgemotzter Art" genervt gewesen.

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, werden die nächsten Tage zeigen. Am Samstag um 22:45 Uhr wird uns Moderatorin Frauke Ludowig (49) in der RTL-Sendung "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" sicherlich verraten, ob Alissa und Jan wirklich wieder getrennte Wege gehen. Sollte es so sein, erinnert dieses kurzweilige Vergnügen doch sehr an das vergangene Jahr...

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.

RTL
RTL / David Bloomer
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de