Sie hat das geschafft, was man in dieser Familie eigentlich nicht mehr für möglich gehalten hätte: June Shannon (32) verlor nach eigenen Angaben rund 50 Kilogramm und hat seither ein völlig neues Körpergefühl.

Wie sie selbst angab, hat sie im Zuge der Dreharbeiten für ihre Reality-Serie "Here comes Honey Boo Boo" nicht sonderlich viel Zeit für ausgedehnte Mahlzeiten gehabt und habe deshalb nicht mehr gesündigt. Sie sei zudem ständig unterwegs gewesen und habe aus diesem Grund massiv abgespeckt. Die Veränderungen von Honey Boo Boos (7) Mutter sind auch deutlich sichtbar, doch leider hat sie noch immer die ein oder andere Problemzone. Gemeinsam mit ihrer Familie wurde June jetzt in ihrer Heimat McIntyre im US-Bundesstaat Georgia abgelichtet, als sie genüsslich in ein leckeres belegtes Brötchen biss. Da die Temperaturen in den USA bereits schon in den zweistelligen Bereich geklettert sind, verzichtete June auf eine Jacke und setzte vielmehr auf ihr T-Shirt, das ihre Arme entblößte. Und die sind wirklich alles andere als in Form. Durch den rapiden Gewichtsverlust hängt die Haut und lässt June leider nicht dünner erscheinen.

In solchen Fällen hilft zumeist nur noch eine Schönheits-Operation, bei der die überflüssigen Hautlappen entfernt werden. Das hat June jedoch offenbar bis dato nicht in Betracht gezogen und aus diesem Grund kommt ihre neue schlanke Silhouette noch nicht richtig zur Geltung. Dennoch ist es durchaus positiv zu vermerken, dass June mit gutem Beispiel vorangeht und endlich etwas an ihrer Lebenseinstellung verändert.

Brandon Todd / Splash News
Michael Carpenter/ WENN.com
Josiah True/ WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de