Bei Let's Dance müssen nicht nur die Tanzschritte sitzen, auch ein gewisses Knistern zwischen den Tanzpartnern sollte vorhanden sein. Klar, dass das gerne mal für Spekulationen sorgt und häufig davon ausgegangen wird, dass auch privat etwas zwischen dem ein oder anderen Paar laufen könnte. Auch Manuel Cortez (33) und die frisch getrennte Melissa Ortiz-Gomez durften sich schon anhören, was für ein schönes Paar sie doch wären. Doch daraus wird nichts, denn Manuel ist schon seit vielen Jahren glücklich liiert.

Nach der letzten Show fragte Promiflash bei dem Schauspieler nach, wie denn seine Freundin mit der knisternden Nähe zwischen ihm und Melissa umgeht. "Ich denke, es ist in Ordnung. Meine Frau weiß einfach, wie ich bin und dass sie mir vertrauen kann. Wir sind ja nicht erst seit gestern zusammen", weiß Manuel. "Es ist ja nicht das erste Thema. Auch schauspielerisch hatte ich Kolleginnen, mit denen ich Bettgeschichten drehen musste. Es ist wichtig, dass Melissa und ich uns so gut verstehen. Wir sind ein Team. Das kann nicht so eine professionelle Distanz haben, das funktioniert nicht", erklärt er weiter. "Wir gehen wirklich durch dick und dünn, wirklich sechs Tage die Woche hängen wir aufeinander und wenn wir da nicht so wie Bruder und Schwester, wie Mann und Frau wären, ginge das nicht. Da geht man sich auch irgendwann wahnsinnig auf die Nerven."

Dass Freundin Miyabi vollkommen hinter ihrem Liebsten steht und mit Melissa absolut kein Problem hat, beweist auch ihre Anwesenheit im Studio. Dort gab es in der Werbepause nicht nur für Manuel eine dicke Umarmung, sondern auch für die Profitänzerin.

Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
Manuel CortezWENN
Manuel Cortez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de