Nach der unangenehmen Situation bei der Verhaftung von Reese Witherspoon vergangenen Freitag, ergreift die Schauspielerin offenbar die Flucht. Die 37-Jährige lieferte sich ein heftiges Wortgefecht mit einem Polizisten, nachdem ihr Ehemann Jim Toth wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet wurde. Im Nachhinein entschuldigte sich Reese für ihr Verhalten.

Trotzdem scheint ihr die Aktion von Freitag nach wie vor peinlich zu sein. Der Öffentlichkeit geht die Schauspielerin derzeit aus dem Weg, um sich den unangenehmen Fragen nicht stellen zu müssen. So sagte sie ihren Auftritt in der amerikanischen Talkshow "Late Night with Jimmy Fallon" ab. Auch ihr Auftritt in einer aufgezeichneten Folge von "Good Morning America" wurde gecancelt, berichtet die New York Post.

Mag sein, dass die Oscar-Preisträgerin gut daran tut, sich vorerst in den Medien rar zu machen. Doch früher oder später wird sie mit Fragen zu diesem Thema konfrontiert. Ewig kann sie sich nicht verstecken. Und spätestens, wenn sie wieder den Fuß auf einen Roten Teppich oder in eine Talkshow macht, muss sie sich der Situation stellen!

Reese WitherspoonWENN
Reese Witherspoon
Reese WitherspoonTwitter / eonline
Reese Witherspoon
Reese WitherspoonIan Wilson / WENN.com
Reese Witherspoon


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de