Bei der aktuellen Sendung von Daniela Katzenberger - natürlich blond ging es ordentlich zur Sache: Mama Iris Kleins (45) Einzug ins Dschungelcamp stand bevor. Das gefiel Tochter Daniela Katzenberger (26) so gar nicht: Um ihre Mama doch noch von ihrem Vorhaben abzubringen, hatte sie sich einen besonders fiesen Plan überlegt.

Zwar hatte Iris schon immer von einem Intermezzo im Dschungelcamp geträumt, wie ihr Töchterchen verriet: "2010 hat sie das erste Mal gesagt, 'Mensch Kind, da kommt doch bei RTL immer so eine Sendung, da essen die immer Kakerlaken und Maden und so! Das würde ich ja auch gerne mal machen.'" Doch Daniela hält den Plan ihrer Mutter für eine absolute Schnaps-Idee: "Die ist doch auch schon im Big Brother-Haus gescheitert! Denkt die da wirklich im Dschungel ist das was anderes?" Um ihre Mama von ihrem Plan abzubringen, hat sich Dani deshalb etwas ganz Perfides einfallen lassen. Obwohl Mama Iris Platzangst hat, besorgte Dani sich von einer Freundin eine winzig kleine Sadomaso-Kiste, in die Iris hinein sollte! In der stockdunklen Kiste, die komplett zu verschließen ist, "parkt" Freundin Michaela sonst ihre Kunden, wenn sie gerade "anderweitig beschäftigt" ist.

Nun musste Mama Iris dran glauben: Von ihrer Tochter ließ sich die 45-Jährige in die Mini-Kiste sperren und schaute gleich noch einer weiteren ihrer größten Ängste in die Augen. Als wäre das Zusammenkauern auf einem Quadratmeter nicht schon Herausforderung genug, ließ Daniela nämlich auch noch Ratten und Kakerlaken, vor denen ihre Mama eine Heidenangst hat, in die Box. Doch Iris meisterte die Dschungelcamp-Vorbereitung bravourös: Ohne zu klagen, harrte sie in der Kiste aus und verdarb ihrer Tochter damit jeglichen Spaß an der Triezerei.

Am Ende zog Dani deshalb auch ihr Fazit: "Ich unterstütze dich. Ob ich's gut finde, ist wurscht, aber ich unterstütze dich!"

Daniela KatzenbergerWENN
Daniela Katzenberger
Iris KleinVOX/99pro media
Iris Klein
Daniela KatzenbergerVOX/99pro media
Daniela Katzenberger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de