Wir haben aufgegeben, die Beziehung zwischen Selena Gomez (20) und Justin Bieber (19) verstehen zu wollen. Es ist ein ewiges Hin und Her zwischen großer Verliebtheit und angeblich endgültiger Trennung. Wer die Billboard Music Awards gesehen hat, weiß, dass die beiden mal wieder knutschend ertappt wurden und ihre Beziehung aktuell offenbar wieder on ist.

Jemand, der da anscheinend auch nicht mehr so ganz durchblickt und allmählich die Geduld verliert, ist Selenas beste Freundin Taylor Swift (23). Sie reagierte bekanntlich auf Sels und Justins intime Backstage-Szene mit Unbehagen und eher abwehrend. "Taylor kann Justin nicht ausstehen und möchte, dass Selena sich endlich nicht mehr mit ihm abgibt", erfuhr HollywoodLife.com von einer Quelle. Doch was so manche beste Freundin im Laufe einer Mädels-Freundschaft erlebt, muss nun auch Taylor feststellen: Ihre Freundin ist über beide Ohren verknallt und für vernünftige Argumente nicht mehr allzu zugänglich. Obwohl BFF Taylor von Justin abrät, hört Selena nicht auf sie. Mit dieser Situation muss sich der erfolgreiche Country-Star nun abfinden und akzeptieren, dass Selena Gomez ihre eigenen Entscheidungen trifft.

Aber offenbar braucht die 23-Jährige keine Angst haben, dass Selena sich wegen Justin womöglich von ihr abwendet. "Selena wird mit Taylor befreundet bleiben, egal, ob sie mit Justin zusammen ist oder nicht", verriet der Insider und erklärte, dass sich Taylor und Justin eh nur während Awardshows sehen und es dann schaffen würden, Selena zuliebe freundlich miteinander umzugehen. "Selena will das Thema nicht wichtiger machen, als es ist. Deshalb stellt sie sich auch nicht auf die eine oder die andere Seite", so das Fazit der Quelle. Scheint, dass Taylor Swift Selena Gomez nur beistehen kann, aber ihr ansonsten den Freiraum für eigene Entscheidungen geben sollte.

Justin BieberWENN
Justin Bieber
WENN
Selena GomezWENN
Selena Gomez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de