Unser einstiges Hollywood Sweetheart Justin Bieber (19) entwickelt sich langsam aber sich zum echten Lausebengel. Der selbstbewusste Superstar rüpelt vor sich hin, soll Drogen konsumieren und lässt immer mehr Eltern seiner jungen Fans Alarm schlagen. Auch jetzt fegte der schnuckelige Wirbelwind mal wieder durch Las Vegas und hinterließ eine Schneise der Verwüstung.

Die Veranstalter einer Indoor Skydiving Anlage zeigten sich schockiert vom Verhalten des kanadischen Popstars, der sich immer häufiger wie ein waschechter Rockstar verhält. Gegenüber E! News bestätigten sie, dass der Biebs ab sofort Hausverbot in ihrer Anlage habe. Er habe dort mit seinen Kumpels einen spaßigen Nachmittag verbracht und anschließend nicht zahlen wollen. Die Vereinbarung sei gewesen, dass er in einem Instagram-Post den Namen der Anlage erwähne, doch auch das sei nicht passiert.

Doch nicht nur, dass er die Zeche prellte. Er und seine Freunde seien ein "respektloser Haufen" gewesen und Bieber selbst "hochnäsig und fern von der Realität". Ach Mensch, Justin!

Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de