Das Projekt Germany's next Topmodel ist einfach nicht unterzukriegen: Seit mittlerweile 8 Jahren läuft die Model-Suche mehr oder weniger erfolgreich im Fernsehen. Während die ersten Staffeln noch bombige Einschaltquoten einfuhren, schwächelte die Show zwischenzeitlich etwas und musste eine Menge öffentliche Kritik einstecken. Die 8. Staffel, die vor einigen Wochen ihr großes Finale hatte, konnte dann allerdings wieder überzeugen und dementsprechend auch wieder mehr Zuschauerzahlen verbuchen.

Aktuell laufen die Planungen für die 9. Staffel, die eigentlich Anfang nächsten Jahres starten soll. Doch wie die Bild nun berichtet, scheint es hinter den Kulissen Querelen zwischen dem Show-Aushängeschild Heidi Klum (40) und dem zuständigen Sender ProSieben zu geben. Angeblich ist Heidi so eingespannt, dass die Dreharbeiten wegen ihr von Dezember - hier hatten sie in den vergangenen Jahren immer begonnen - auf Oktober vorverlegt werden sollten. Da sie neben der deutschen Show auch noch für die US-Shows America's Got Talent und Project Runway vor der Kamera steht, ist ihr Terminplan ziemlich eng getaktet.

Zudem soll Heidi nun plötzlich astronomische Gehaltsansprüche erheben, wie das Boulevard-Blatt aus dem Umfeld des Senders erfahren haben will: Angeblich verlangt die Model-Mama ganze acht Millionen Dollar für insgesamt weniger als 30 Drehtage, an denen sie für die Sendung tätig ist. Dabei lag das Gesamt-Budget der letzten Staffel insgesamt gerade mal bei 14 Millionen, von denen von Produktion über Unterkunft bis hin zu Equipment alles bezahlt wurde. Da erscheinen Heidis angebliche Wünsche doch sehr abgehoben. Doch wie ProSieben-Sprecher Christoph Körfer gegenüber Promiflash bestätigte, handelt es sich hierbei nur um ein Gerücht ohne Hand und Fuß: "Es gibt schon lange einen langfristigen Vertrag zwischen ProSieben und Heidi Klum – und somit keine aktuellen Verhandlungen."

Also steht momentan gar nicht zur Debatte, wie viel Geld Heidi für ihr Show-Baby in diesem Jahr bekommen wird - und auch der vorgezogene Drehtermin erscheint nach dieser Aussage fragwürdig. Wie ProSieben uns ebenfalls bestätigte, ist noch in Planung, wann die Dreharbeiten in diesem Jahr losgehen - wenn der Termin feststeht, wird dieser jedoch direkt bekannt gegeben. Natürlich erfahrt ihr diesen dann auch demnächst auf Promiflash!

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de