Hoppla, da fühlte sich Selena Gomez (20) wohl auf die Füße getreten. Wie sonst ließe sich ihre Flucht während eines Interviews erklären, nachdem sie auf ihren aktuellen Beziehungsstatus angesprochen wurde?

So geschehen in Berlin, als Selena ihre neue Kollektion für den Sporthersteller Adidas vorstellte. Das Magazin "taff" wagte sich jedoch ein bisschen zu weit nach vorne und stellte der Sängerin eine Frage zu ihrem On-/ Off-Freund Justin Bieber (19), auf die Sel ganz offensichtlich überhaupt keine Lust hatte. Wie die B.Z. berichtet, habe die 20-Jährige lediglich geantwortet: "Darüber sage ich nichts. Ich möchte hier nur über meine Kollektion sprechen. Vielen Dank für das Interview", dann zog sie von Dannen. Ups, das hat gesessen. Private Fragen, zumindest zu ihrem Liebes-Leben, sind derzeit äußerst unerwünscht. Verständlich, denn vor allem in der letzten Zeit tauchen immer wieder Schlagzeilen auf, die besagen, das einstige Liebes-Paar habe wieder zueinander gefunden und wolle es noch einmal miteinander versuchen.

Was wirklich hinter derartigen Spekulationen steckt, kann natürlich nicht geklärt werden. Denn Selena und Justin wollen ihre Zuneigung oder was auch immer sie noch miteinander verbindet, lieber im Verborgenen halten.

The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de