Der Tod von Cory Monteith (✝31) am vergangenen Samstag hat nicht nur seine nächsten Verwandten und seine Verlobte Lea Michele (26) in eine tiefe Krise gestürzt. Auch die Produzenten der Erfolgs-Serie Glee, in der Cory einen der Protagonisten verkörperte, stehen nun vor der schwierigen Situation, entscheiden zu müssen, wie und ob es mit Glee weitergehen kann.

Letztes Wochenende starb der Schauspieler, der bereits in der Vergangenheit immer wieder mit Drogenproblemen gekämpft hatte, an einer verhängnisvollen Mischung aus Heroin und Alkohol in einem Hotelzimmer in Vancouver. Nun trauern nicht nur diejenigen, die ihm privat nahestanden, sondern auch seine Arbeitskollegen vom Glee-Set um ihn. Die Macher der Serie sehen sich nun mit dem Problem konfrontiert, Corys tragischem Schicksal Respekt zu zollen und trotzdem auch den reibungslosen Fortlauf der Serie gewährleisten zu können. Eigentlich hätte Cory nach seinem Aufenthalt in einer Entzugsklinik und einer damit verbundenen Pausierung in der Serie bald wieder in seine Rolle des gesangsbegeisterten Finn einsteigen sollen.

Natürlich sind zwar alle Mitarbeiter der Serie tief betroffen über das Dahinscheiden des beliebten Darstellers: "Jeder steht unter Schock. Zu sagen, dass Cory sehr geliebt wurde am Glee-Set, wird ihm nicht ansatzweise gerecht"", erklärte ein Insider gegenüber E!Online. Nichtsdestotrotz soll jedoch ein Weg gefunden werden, wie die Serie trotz Corys Ausscheiden weiterlaufen kann. So wird laut des Insiders darüber nachgedacht, zwei neue Figuren zu casten, um die Geschichte auch ohne Cory fortlaufen lassen zu können. Ende dieses Monats soll nun die Produktion wieder aufgenommen werden, damit, wie geplant, am 19. September die erste Folge der 5. Staffel im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt werden kann.

Lea MicheleWENN
Lea Michele
WENN
Die "Glee"-StarsWENN
Die "Glee"-Stars


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de