Was ist nur mit dem ehemaligen Teenie-Star Amanda Bynes (27) los? Nicht nur optisch hat sich die Schauspielerin extremst verändert, auch sonst scheint von ihrem "Mädchen von nebenan"-Image nichts mehr übrig zu sein. Vielmehr wettert die junge Frau nun auf Twitter unentwegt gegen alle möglichen Prominenten - sogar gegen den Präsidenten Barack Obama (51) und seine Gattin. Wenn sie nicht pöbelt, erwischt man Amanda dagegen oftmals mit Drogen, obwohl sie selbst vehement leugnet, etwas mit bewusstseinserweiternden Mitteln am Hut zu haben.

Nun ist Amanda abermals ihren zwei Lieblingsbeschäftigungen nachgegangen und wurde aus dem Hotel Ritz Carlton in New York geworfen, weil sie erst beim Rauchen von Marihuana erwischt wurde und anschließend das Personal gehörig anpöbelte. Wie TMZ berichtet, ging die angehende Rap-Queen vor allem dem Room Service gehörig auf den Leim. Miss Bynes orderte Essen im Wert von satten 2389 Dollar. Unglaubliche 40 Mal rief der Nimmersatt nach Nachschub. Ihre komplette Rechnung betrug 9000 Dollar, wobei 700 Dollar pro Nacht für das Zimmer zu Buche schlugen. Wirklich lange blieb Amanda also nicht - und so schnell will sie sicherlich auch keiner der Mitarbeiter wiedersehen.

Amanda BynesBulls / ACE
Amanda Bynes
Amanda BynesDimitri Halkidis / WENN; Twitter
Amanda Bynes
Amanda BynesGSNY / Splash News
Amanda Bynes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de