Tja, selbst als perfekte Vorzeige-Ehefrau kann man es wohl nicht allen recht machen! Zwar sind die Kriterien des britischen Königshauses wohl etwas strenger und auch die Anforderungen an neue Familienmitglieder sind hoch, aber dass es ihr noch so schwer gemacht wird, hätte wohl auch Herzogin Kate (31) nicht gedacht. Schließlich hatte sie sich immer an die Etikette gehalten, öffentliche Auftritte mit Bravour gemeistert und sowohl durch ihre Hochzeit mit Prinz William (31) als auch durch die Geburt von Prinz George starke Sympathiepunkte für die Royal Family gesammelt.

Ausgerechnet die verlangt von der frischgebackenen Mama aber nun einen schier unerhörten Beweis. Camilla Parker Bowles (66), Kates Schwiegermutter, forderte tatsächlich einen Vaterschaftstest, um sicherzugehen, dass der kleine Prinz George auch wirklich königliches Blut in sich trägt. "Camilla stellt unverschämte Forderungen nach einem DNA-Test! Aus Neid hat sie diesen Schritt in die Wege geleitet, um Kates Image zu schaden, weil sie so beliebt ist", verriet ein Insider gegenüber Showbizspy. Verständlicherweise soll die 31-Jährige wegen der fiesen Unterstellungen, dass William nicht der Vater des Babys sein könnte, zurzeit nicht besonders gut auf Camilla zu sprechen sein. Wer kann es ihr verübeln? Aber sicherlich hat die hübsche Britin nicht nur ihren Mann an ihrer Seite, sondern erhält weltweiten Zuspruch von ihren Fans. Camilla hingegen dürfte in Punkto Beliebtheit wieder einmal nach unten rutschen!

Camilla Parker Bowles bei der Hochzeit von William und KateAnwar Hussein/WENN.com
Camilla Parker Bowles bei der Hochzeit von William und Kate
Prinz GeorgeWENN
Prinz George
Herzogin Kate und Prinz WilliamWENN
Herzogin Kate und Prinz William


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de