"Die Familie ist das Wichtigste auf der Welt" - wie sehr hätte Prinzessin Diana (✝36), die diesen Satz einmal gesagt und hunderte Male vorgelebt hat, diesen Sommer geliebt, der den Royals den so ersehnten Zuwachs bescherte? Es wäre ihr erster Sommer als Großmutter des kleinen George gewesen. Und wer gute Omas kennt, der weiß, dass sie sich oft vor allem dadurch auszeichnen, dass sie noch fürsorglicher sind als Mütter.

"Was wäre, wenn Diana heute..." - Es ist der traurige Satz, der immer wieder fällt, seit die "Prinzessin der Herzen" am 31. August 1997, heute vor genau 16 Jahren, flüchtend vor Paparazzi bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Die Bilder der tief trauernden Söhne William (31) und Harry (28) gingen um die Welt. Trotz ihres Todes ist Diana auch 16 Jahre danach noch präsent: Ihr Sohn William und seine Frau Kate (31) erinnern bei zahlreichen Anlässen mit besonderen Gesten an die "Prinzessin der Herzen". So schenkte William seiner Kate beispielsweise den blauen Verlobungsring seiner Mutter zum gleichen Anlass.

In wenigen Monaten wird auch ein Kino-Film an die Mutter von William und Harry erinnern: In "Diana" spielt Naomi Watts (44) in der Rolle der Prinzessin die tragischen letzten Jahre bis zu ihrem Tod.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Prinz Harry, Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin Meghan an Prinz Charles' Geburtstag
Getty Images
Prinz Harry, Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin Meghan an Prinz Charles' Geburtstag


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de