Kim Debkowski (21) hat sich noch nicht einmal von ihrem schweren Autounfall erholt, da trifft sie bereits der nächste Schock: Die Polizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Sängerin. Der Grund: Kim saß bei dem Unfall am Steuer, war aber nicht alleine unterwegs. Zwei ihrer Freundinnen, darunter auch DSDS-Kollegin Ines Redjeb, befanden sich mit im Auto. Am schlimmsten traf es Ines. Die ehemalige Castingshow-Teilnehmerin musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden, befand sich sogar in Lebensgefahr. Inzwischen geht es ihr aber schon besser und sie konnte aus dem künstlichen Koma geholt werden.

Sorgen um ihre Freundin muss sich Kim also zunächst nicht mehr machen, dafür aber um ihre Freiheit. Denn wenn es zur Anklage kommen sollte, wird es ernst für die 21-Jährige. Natürlich hat Kim den Unfall nicht mit Absicht verursacht, sie habe sich aber gegebenenfalls fahrlässig verhalten, weil sie laut des zuständigen Polizisten beim Fahren "abgelenkt" gewesen sein, so berichtet RTL Exklusiv. Ist der Unfall also Kims Schuld? Noch liegen keine Ergebnisse vor, die Ermittlungen laufen.

Was wisst ihr alles über Kim Debkowski? Hier könnt ihr euch selbst testen:

WENN
WENN
Kim Debkowski Instagram/ KimGlossOfficial
Kim Debkowski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de