Immer wieder hatten sich Fans von Britney Spears (31) beschwert, dass die einstige Pop-Prinzessin nicht live singt. Offenbar mit Wirkung, denn kürzlich hatte die 31-Jährige angekündigt, in ihren Las Vegas-Shows zukünftig auf Playback-Gesang zu verzichten. Ein Fehler?

Wer es seinen Ohren antun möchte, kann sich das Gesangs-Elend von Britney übrigens hier anhören:

Gerade erst tauchten Aufnahmen von Britneys Live-Gesang auf, die die Fans bereuen lassen dürften, was sie gefordert hatten. Worldticketshop veröffentlichte ein Youtube-Video, das die Sängerin bei einem Konzert zeigt. Ihr Auftreten: Gewohnt professionell. Ihr Gesang: Katastrophal, denn anstatt dem Playback, das die Konzert-Besucher zu hören bekamen, spielt das Video die Original-Aufnahmen aus Britneys Mikrophon ab.

Zwar stammen die Aufnahmen aus dem Jahr 2001 und Britney könnte sich selbstverständlich seitdem verbessert haben. Ob dies tatsächlich der Fall ist, werden wir allerdings erst ab 27. Dezember erfahren, wenn Britneys Las Vegas Shows an den Start gehen. Sollte sich Madame Spears bis dato allerdings noch nicht um ihre Live-Stimme gekümmert haben, bleiben ihr nur zwei Möglichkeiten: Entweder wieder Playback-Gesang oder eine Menge harte Arbeit. In diesem Sinne: Work Bitch!

Britney SpearsTwitter/Britney Spears
Britney Spears
Gotcha Images / Splash News
Britney SpearsNikki Nelson/WENN.com
Britney Spears


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de