Bei Justin Bieber (19) gab es eine riesige Party und keiner durfte es erfahren. Deswegen hat er seiner ziemlich prominent besetzten Gästeliste vorher, wie auch nachher, einen Maulkorb verpasst. Wer trotzdem plappert, muss zahlen!

Angeblich soll der Sänger, der gerade noch viel Spaß in Südamerika hatte, jetzt auch in Amerika eine fette Fete geschmissen haben. Doch niemand durfte auch nur ein Sterbenswörtchen über diese exklusive Feierlichkeit verlieren. Wie TMZ berichtet, musste jeder Gast vor Antritt der Feier die allgemeinen Geschäftsbedingungen unterschreiben. Diese besagten, dass auf das Erzählen von Details eine satte Strafe von drei Millionen Dollar verhängt sei! Ganz schön viel! Anscheinend braucht Justin dringend die Kohle, die er noch dem Serengeti-Park in Hodenhagen schuldet.

Offenbar hat aber doch schon jemand geplaudert, denn es wurde zumindest schon bekannt, dass die Polizei drei Mal anrücken musste, um für Ruhe zu sorgen. Sonstige weitere Eskapaden, ob zum Beispiel jemand in einen Eimer gepinkelt hat, wurden bisher noch nicht bekannt.

Anzeige

Wer sich die Musik von Justin Bieber anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Justin Bieber so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de