Eigentlich sollte es nur ein süßer, sonntäglicher Gruß von Anne Wünsches (22) Serienfigur Hanna werden, doch das sorgte im Internet für jede Menge Wirbel. Viele beschwerten sich über den Umgang der Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin mit ihrer Tochter.

Erst vor wenigen Tagen freuten sich die Fans sehr darüber, dass die Figur der Hanna wieder zurück in ihrer alten WG ist. Und dieses Mal zieht sie dort nicht allein ein, sondern mit ihrer kleinen Tochter. Bei der Scripted-Reality-Sendung ist ja eigentlich klar, dass alles nur gestellt ist, doch bei der Frage, ob Darstellerin Anne Wünsche ihr eigenes Kind mit in die Serie gebracht hat, scheiden sich die Geister. Da viele davon ausgehen, dass Joanna tatsächlich Annes Tochter ist, hagelt es nun, da feststeht, dass sie länger bleibt, viele böse Kommentare.

In den Kommentaren zu dem Facebook-Foto mit dem Text "Joanna und ich wünschen euch einen schönen Sonntag! Hanna" sind sich viele einig: "Süß!" Aber es gibt auch viele negative Posts: "Ich finde es nicht gut, die Kleine so in die Öffentlichkeit zu stellen und zu zeigen", "unglaublich, dass so ein kleines Kind schon so benutzt werden kann", "so gerne ich die Serie gucke, aber ich finde es nicht gut, dass da Babys mitspielen" und "genieß lieber die Zeit mit deinem Kind zu Hause, anstatt die süße Maus ins Fernsehen zu schleppen!!!! Das arme Kind ist doch total verwirrt....! Finde ich persönlich total unverantwortlich", ist da beispielsweise zu lesen.

In der Serie wurde es ebenfalls aufgegriffen, dass Hanna eine schlechte Mutter wäre, vor allem, weil sie noch recht jung ist. Auch die WG, in der sie wohnt - ob ihr echtes Kind oder nicht - wird als unpassend für Nachwuchs erachtet. Selbst wenn die Kleine wohl nur wenige Stunden dort verbringt, regen sich viele Zuschauer darüber auf. Noch gibt es kein klares Statement dazu, ob es sich bei dem Baby wirklich um Anne Wünsches Tochter handelt. Doch in jedem Fall scheint es fragwürdig, ein Kind in diese Sendung zu integrieren.

Was ihr über BTN wisst, könnt ihr in diesem Quiz testen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de