In dem ganzen Trubel um Justin Bieber (19) hat bisher eigentlich jeder seine Meinung geäußert: Zahllose Stars haben sich wegen der Verhaftung über ihn lustig gemacht, ein Radiosender verweigert seine Musik und in den USA hat sich bereits eine Gruppierung gefunden, die für Justins Abschiebung kämpft. Erstaunlich ruhig war es aber um Selena Gomez (21), die sich bisher nicht zu den Eskapaden geäußert hat. Nun hat sie aber Kontakt zu Justins Mutter Pattie Mallette (38) aufgenommen und ihre Hilfe angeboten.

Insider haben gegenüber Hollywood Life verraten, wie es aktuell zwischen den beiden Frauen aussieht: "Selena hat noch nicht mit Justin gesprochen, aber steht in Kontakt zu seiner Mutter, die sich schreckliche Sorgen um ihren Sohn macht." Auch Selena findet das Verhalten des Sängers offenbar beunruhigend und denkt, dass es für den 19-Jährigen nun höchste Zeit ist, Hilfe zu bekommen. "Sie hoffen alle, dass das ein Weckruf war. Selena ist einfach dankbar, dass niemand verletzt wurde", berichtete die Quelle weiter.

Vielleicht ist sie ja letztendlich sogar diejenige, die den Biebs endlich zur Vernunft bringen und ihn vor dem endgültigen Absturz bewahren kann.

Ihr seid Fans von Justin? Dann löst doch noch unser Quiz über ihn.

Justin Bieber und Pattie MalletteWENN
Justin Bieber und Pattie Mallette
Justin BieberRalph Notaro / Splash News
Justin Bieber
Selena Gomez und Justin BieberInstagram/justinbieber
Selena Gomez und Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de